Zur Hauptnavigation springen [Alt]+[0] Zum Seiteninhalt springen [Alt]+[1]

Moodle / DAKORA in der Lehrerfortbildung

Um Schulen bei ihrer Arbeit mit der Lernplattform Moodle zu unterstützen, bietet das ZSL unterschiedliche Fortbildungen für die Lehrkräfte in Baden-Württemberg an.

Viele Schulen nutzten in der Pandemie das Angebot des Kultusministeriums, Moodle als Lernplattform einzuführen. Andere bauten ihre bisherige Arbeit mit Moodle weiter aus. Lehrkräfte können sich mit Fortbildungen auf unterschiedlichem Niveau (Basiskurs I und II, Einstieg in die Administration) und für verschiedene Ansprüche (interaktiv Arbeiten mit h5p, Aktivität Test) fit für ihre Arbeit machen.

Aber auch im Präsenzunterricht wird Moodle weiterhin eine wichtige Rolle spielen.

  • Moodle dokumentiert den Lernprozess. Schülerinnen und Schüler erkennen dadurch leichter den roten Faden, der die einzelnen Lernschritte miteinander verbindet.

  • Moodle erlaubt die einfache Integration digitaler Medien und führt so die unterschiedlichen Formen des multimedialen Unterrichtens zusammen.

  • Moodle unterstützt diverse Konzepte von Lernen - individualisiertes Lernen (insbesondere durch die Moodle-App DAKORA) genauso wie kooperatives Lernen - und leistet dadurch einen wesentlichen Beitrag für die Entwicklung von selbstorganisiertem Lernen.

  • Moodle bietet sichere und passgenaue Möglichkeiten zur Kommunikation - mit BigBlueButton sogar ein Tool für Web- und Videokonferenzen.

Die Anmeldung für die folgenden Fortbildungsangebote erfolgt auf LFB-Online. Fortbildungen für Lehrkräfte einer Schule (schulinterne Fortbildung) werden direkt bei der zuständigen Regionalstelle beantragt.

Präsenz (1 Tag) und digital (1 Tag oder 2 halbe Tage) möglich

Zielgruppe

Lehrkräfte aller Schularten mit Interesse am Einsatz von digitalen Medien im Unterricht und beim Lernen

Voraussetzung

Grundlegende Fähigkeiten zur PC-Bedienung, Kenntnisse im Umgang mit einer Textverarbeitungssoftware, z.B. Word, und dem Internet werden vorausgesetzt.

Ziel

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmern können die Lernplattform Moodle didaktisch reflektiert im eigenen Unterricht/in der eigenen Schule einsetzen, insbesondere für

  • (Unterrichts)Dokumentation
  • selbstorganisiertes Lernen
  • kooperatives Lernen
  • individualisiertes Lernen

Inhalt

Nach einer allgemeinen Einführung in die Lernplattform erstellen und verwalten die Teilnehmer/-innen einen eigenen Moodle-Kursraum. Die Teilnehmer/-innen lernen unterschiedliche Moodle-Aktivitäten und -Materialien sowie deren Einsatz im Unterricht kennen:

  • Textfeld
  • Textseite
  • Link
  • Datei
  • Verzeichnis
  • Forum
  • BigBlueButton

Anmeldung

Die Anmeldung für diese Veranstaltung erfolgt über "LFB-ONLINE für Lehrkräfte in Baden-Württemberg".

Präsenz (1 Tag) und digital (1 Tag oder 2 halbe Tage) möglich)

Zielgruppe

Lehrkräfte aller Schularten mit Interesse am Einsatz von digitalen Medien im Unterricht und beim Lernen

Voraussetzung

Besuch der Fortbildung „Moodle - Basiskurs I für Anfänger“

grundlegende Fähigkeiten zur PC-Bedienung,

Kenntnisse im Umgang mit einer Textverarbeitungssoftware, z.B. Word, und dem Internet

Ziel

Die Teilnehmer/-innen können

  • Fragen, die beim ersten Einsatz von Moodle im Unterricht im Anschluss an den Moodle-Basiskurs I für Anfänger möglicherweise aufgetreten sind, beantworten
  • eigene konkrete Vorhaben in Moodle planen und Schritte zur Umsetzung festlegen
  • den Einsatz von Moodle im eigenen Unterricht/in vertieft didaktisch reflektieren, insbesondere bei (Unterrichts)Dokumentation, selbstorganisiertem Lernen, kooperativem Lernen, individualisiertem Lernen.

Inhalt

Die Lernplattform Moodle als digitale Unterstützung in unterschiedlichen schulischen Zusammenhängen:

  • Umsetzung eines Unterrichtsverlaufs in eine Moodlekurs-Struktur. Dabei können Kurse von Teilnehmer/-innen optimiert oder neue Kurse erstellt werden.
  • Üben mit Moodle Präsentieren mit Moodle

Anmeldung

Die Anmeldung für diese Veranstaltung erfolgt über "LFB-ONLINE für Lehrkräfte in Baden-Württemberg".

Präsenz (1 Tag) und digital (½ Tag) möglich

Zielgruppe

Sie werden Administrator für Ihr Schul-Moodle oder sind Administrator mit wenig Kenntnissen.

Ziel

Die Kolleginnen und Kollegen sollen Hilfe für die Administration ihres Schul-Moodles bei BelWue erhalten. Im Rahmen dieses Kurses werden grundlegende Fragen zur Administration besprochen sowie Hinweise für weitere Anpassungen (z.B.Konfiguration, Module, Blöcke, Filter, Sicherheit) gegeben.

Inhalt

  • Überblick über die Administration von Moodle
  • Inbetriebnahme Moodle bei Belwue
  • Benutzerverwaltung und Authentifizierung
  • Strukturen anlegen und Kursverwaltung
  • Rollen und Rechte
  • Darstellung und Themes
  • Startseite / Dashboard
  • Repositories
  • Filter- und Moduleinstellungen
  • Winscp
  • Konfiguration der Moodle Installation
  • Wartung und Sicherung
  • Fragerunde
  • Hinweise, Links, Fortbildungen
  • Evaluation

Anmeldung

Die Anmeldung für diese Veranstaltung erfolgt über "LFB-ONLINE für Lehrkräfte in Baden-Württemberg".

Präsenz (1 Tag) und digital (½ Tag) möglich

Zielgruppe

Sie sind Administrator für Ihr Schul-Moodle und haben schon Kenntnisse in der Administration von Moodle oder Sie haben die Fortbildung „Einstieg in die Administration der Lernplattform Moodle“ schon besucht.

Ziel

Die Kolleginnen und Kollegen sollen Hilfe für die Administration ihres Schul-Moodles bei BelWue erhalten. Im Rahmen dieses Kurses werden fortgeschrittene Fragen zur Administration besprochen sowie Hinweise für weitere Anpassungen (z.B.Konfiguration, Module, Blöcke, Filter, Sicherheit) gegeben.

Inhalt

  • Bulkverwaltung
  • Erweiterte Benutzerverwaltung mit csv Listen
  • Authentifizierungsmethoden in Moodle
  • Darstellung, Themes
  • Repositories
  • Weitere Module / Blöcke
  • Hinweise zu weiteren Möglichkeiten in Moodle
  • Sicherung und Wiederherstellung
  • Fragerunde
  • Hinweise, Links, Fortbildungen
  • Evaluation

Anmeldung

Die Anmeldung für diese Veranstaltung erfolgt über "LFB-ONLINE für Lehrkräfte in Baden-Württemberg".

Präsenz (1 Tag) und digital (1 Tag oder 2 halbe Tage) möglich

Zielgruppe

Lehrkräfte aller Schularten und Schulteams, die mit Kompetenzrastern arbeiten.

Voraussetzung

  • Besuch der Fortbildung „Moodle - Basiskurs I für Anfänger“
  • grundlegende Fähigkeiten zur PC-Bedienung
  • Kenntnisse im Umgang mit einer Textverarbeitungssoftware, z.B. Word und dem Internet

Ziel

Die Teilnehmer/-innen können

  • die Kompetenzen der Schülerinnen und Schüler mit dem digitalen Kompetenzraster in Moodle verwalten
  • eigene Lernmaterialien in das digitale Kompetenzraster integrieren
  • die Schüler/-innen in die Arbeit mit dem digitalen Kompetenzraster einführen
  • eigene Kompetenzraster in Moodle integrieren und nutzen
  • einen Lernentwicklungsbericht erstellen

Inhalt

Die Fortbildung besteht aus einzelnen Bausteinen.

Baustein 1 - Kompetenzen verwalten

Die Teilnehmer-/innen

  • planen, gestalten und begleiten das Lernen ihrer Schüler/innen mit DAKORA bzw. Moodle
  • können ihre Schüler/innen in das Lernen mit DAKORA (u.a. Erstellen eines Wochenplans, Material abgeben, Selbsteinschätzung vornehmen) einweisen.

Baustein 2 - Lernmaterialien

Die Teilnehmer-/innen

  • integrieren Lernmaterialien in das digitale Kompetenzraster
  • nutzen Moodle-Aktivitäten für die Arbeit mit dem digitalen Kompetenzraster
  • lernen wichtige Kriterien (z. B. gemeinsame Vorlagen, Urheberrecht, Nutzungsrechte, Dateiformate) für die Erstellung von digitalen Lernmaterialien kennen.

Baustein 3 - Lernentwicklungsbericht

Die Teilnehmer-/innen

  • erstellen einen Lernentwicklungsbericht
  • kennen die dabei zu beachtenden datenschutzrechtlichen Rahmenbedingungen.

Baustein 4 - Komet

Die Teilnehmer-/innen

  • lernen die datenschutz- und urheberrechtlichen Rahmenbedingungen kennen, die beim gemeinsamen, schulübergreifenden Erstellen von Kompetenzrastern zu beachten sind
  • kennen die gemeinsame Plattform KOMET, mit der das gemeinsame Erstellen von Kompetenzrastern möglich ist.

Anmeldung

Die Anmeldung für diese Veranstaltung erfolgt über "LFB-ONLINE für Lehrkräfte in Baden-Württemberg".

digital (½ Tag)

Zielgruppe

Lehrkräfte aller Schularten.

Voraussetzungen

  • Nutzung eines BelWue-Moodles an Ihrer Schule
  • Besuch der Fortbildung „Moodle - Basiskurs I für Anfänger“
  • Grundlegende Fähigkeiten zur PC-Bedienung, Kenntnisse im Umgang mit einer Textverarbeitungssoftware, z.B. Word, und dem Internet

werden vorausgesetzt.

Ziel

Die Teilnehmer/-innen

  • wissen, wie sie die Aktivität BigBlueButton in einen Moodle-Kurs einfügen
  • kennen die Oberfläche von BigBlueButton
  • können einen Online-Unterricht mit BBB vorbereiten und durchführen.

Anmeldung

Die Anmeldung für diese Veranstaltung erfolgt über "LFB-ONLINE für Lehrkräfte in Baden-Württemberg".

Präsenz (1 Tag) und digital (1 Tag oder 2 halbe Tage) möglich

Zielgruppe

Lehrkräfte aller Schularten.

Voraussetzungen

  • Nutzung eines BelWü-Moodle
  • Besuch der Fortbildung „Moodle - Basiskurs I für Anfänger“
  • grundlegende Fähigkeiten zur PC-Bedienung, Kenntnisse im Umgang mit einer Textverarbeitungssoftware, z.B. Word und dem Internet

Ziel

Die Teilnehmer/-innen können

  • vorhandene H5P Module sichern und in einem Moodle-Kurs wiederherstellen
  • eigene interaktive Lernmaterialien mit H5P erstellen

Inhalte

  • Überblick und Hintergrundinformationen zu H5P/ h5p.org 

  • Informationen zur Konfiguration von Moodle bei BelWue für H5P
  • Vorstellen des Inhaltsspeichers auf Moodle Anwendungsbeispiele aus verschiedenen Fachbereichen vorstellen und erproben
  • Einbinden vorhandener H5P-Lernmaterialien / Internetquellen OER
  • Erstellen einfacherer H5P-Aktivitäten, z.B.:
    • Find the words (Buchstaben- Worträtsel)
    • Mark the words (Wörter markieren)
    • Mathequiz
    • Fill the blanks (Lückentext ohne Vorgaben)
    • Drop the words (Lückentext oder Bild mit Vorgaben)
    • Flash Cards (digitale Lernkarten)
  • Vertiefung und erstellen anspruchsvollerer, verschachtelter H5P-Aktivitäten
    • Branching Scenario (Szenarien mit mehrfachen Verzweigungen)
    • Course Präsentation (interaktive Folienpräsentation)

Anmeldung

Die Anmeldung für diese Veranstaltung erfolgt über "LFB-ONLINE für Lehrkräfte in Baden-Württemberg".

Titel: Lernen Rückmelden mit Moodle
(neu ab Sommer 2022)

Zielgruppe:

Lehrkräfte und Schulteams mit Interesse am Einsatz von digitalen Medien im Unterricht und beim Lernen

Voraussetzung

Grundlegende Fähigkeiten zur PC-Bedienung, Kenntnisse im Umgang mit einer Textverarbeitungssoftware, z.B. Word, und dem Internet werden vorausgesetzt.

Ziel der Veranstaltung:

Die Teilnehmer:innen können

  • Übersicht über die verschiedenen Rückmeldemöglichkeiten und deren Anwendung im Unterricht geben
  • erstellen und Auswerten von Rückmeldungen mit dem Feedback-Modul
  • erstellen von automatisierten Feedbacks für das Modul Test, H5P und Aufgabe
  • die Lernplattform Moodle didaktisch reflektiert einsetzen
  • Inhalte und Materialien in den Kursraum für Lernende ansprechend zur Verfügung stellen

Inhalt:

Das Arbeiten mit Feedback im Unterricht stellt ein wichtiges Instrument nicht nur zur Lernstandskontrolle für die Schüler:innen dar, sondern kann auch zur Verbesserung des Unterrichts und des Lernens beitragen.

Dabei stellt z.B. das automatisierte Feedback, wie Lernspiele und Tests in Verbindung mit Badges, eine gute Möglichkeit für Schüler:innen dar, eine direkte Rückmeldung über den Lernstand mit Gamification-Charakter zu bekommen.

Die Teilnehmer:innen lernen dabei unterschiedliche Moodle-Funktionen kennen und in verschiedenen Schwierigkeitsstufen anwenden.
Für ein wirkungsvolles Feedback zur Verbesserung des (Präsenz-) Unterrichts kann man die digitalen Möglichkeiten auch begleitend nutzen, um Daten schneller und übersichtlicher auszuwerten und bereitzustellen. Man kann die Möglichkeiten des digitalen Feedbacks nutzen, um z.B. das Lernen aller Beteiligten zu fördern oder im Allgemeinen eine Feedback-Kultur zu begünstigen.

Zeitlicher Umfang:

eintägige Fortbildung

Inhaltsschwerpunkte

Digitalisierung / Medienkompetenz

Hinweis zur Teilnahme

Es ist Aufgabe der Schulleitung, aus Arbeits- und Gesundheitsschutzgründen den teilnehmenden Lehrkräften ausreichend Zeit für Mittagspause und Anfahrt zur ermöglichen.

Informationen über die Barrierefreiheit einer Veranstaltung erfragen Sie bitte beim jeweiligen Veranstalter.

Die Materialien der Fortbildungen werden auf dem Lehrerfortbildungsserver
https://lehrerfortbildung-bw.de/st_digital/elearning/moodle/praxis/unterricht/ allen interessierten Kolleg/-innen zur Verfügung gestellt. Sie haben so die Möglichkeit, vor und nach der Fortbildung Anregungen, Übungen und Tutorials zu beziehen.
Beispiele für die schulische Nutzung von Moodle findet man auf https://lehrerfortbildung-bw.de/demo2/ sowie auf https://moodle.moove-bw.de. Die dort eingestellten Demo-Kurse können Lehrerkräfte auch in ihr eigenes Moodle übertragen und anpassen.

Die Zugangsdaten finden Sie nach Ihrer Zulassung in Ihrem LFB-Konto unter den Veranstaltungsdetails.

Es ist Aufgabe der Schulleitung bei Nachmittagsveranstaltungen, den teilnehmenden Lehrkräften ausreichend Zeit für Mittagspause und Anfahrt zu ermöglichen. Informationen über die Barrierefreiheit einer Veranstaltung erfragen Sie bitte beim jeweiligen Veranstalter.

Stichworte:

e-learning, elearning, Multimedia, Lernplattform, Lernmanagementsystem, LMS, Moodle, Feedback, rückmelden

 

Die Anmeldung für diese Veranstaltung erfolgt über "LFB-ONLINE für Lehrkräfte in Baden-Württemberg

Moodle in der Grundschule
(neu ab Sommer 2022)

Lernen Sie in dieser Veranstaltung, wie Sie ihre Moodlekurse konsequent auf die Bedürfnisse Ihrer Schüler:innen anpassen. Moodle bietet einfache Gestaltungsmöglichkeiten, klare Kursstrukturen und ermöglicht die Navigation über Bilder. Stellen Sie Ihrer Lerngruppe multimediale Inhalte zur Verfügung, verlinken Sie interessante Materialien und nutzen Sie eine große Auswahl an Lernaktivitäten, die auf diese Zielgruppe zugeschnitten sind.

Zielgruppe:

Lehrkräfte an Grundschulen mit Interesse am Einsatz von digitalen Medien im Unterricht und beim Lernen

Voraussetzung:

Grundlegende Fähigkeiten zur PC-Bedienung, Kenntnisse im Umgang mit einer Textverarbeitungssoftware, z.B. Word, und dem Internet werden vorausgesetzt.

Ziel der Veranstaltung:

Die Teilnehmer:innen können

  • die Lernplattform Moodle didaktisch reflektiert einsetzen
  • einen Kursraum einrichten, organisieren und verwalten
  • einen Kursraum nach ihren Vorstellungen grundschulgerecht gestalten
    Inhalte und Materialien in den Kursraum für Lernende ansprechend zur Verfügung stellen
  • Texte, Bilder, Videos und Audios einstellen und verlinken
  • Materialien der Schüler:innen einsammeln
  • mithilfe der Plattform kommunizieren

Inhalt:

Nach einer allgemeinen Einführung in die speziell an die Bedürfnisse der Grundschule angepassten Lernplattform erstellen die Teilnehmer:innen nach und nach einen eigenen Moodle-Kursraum.

Die Teilnehmer:innen lernen dabei unterschiedliche Moodle-Funktionen kennen und in verschiedenen Schwierigkeitsstufen anwenden:

  • verschiedene Gestaltungsmöglichkeiten mit unterschiedlichem Aufwand
  • Materialien in unterschiedlicher Art und Weise bereitstellen (Textfeld/Textseite, Audios/Videos, Links, Dateien/Verzeichnisse, Pinnwand)
  • Kommunikation
  • Tipps zur Organisation und Verwaltung

Zeitlicher Umfang:

eintägige Fortbildung

Inhaltsschwerpunkte:

Digitalisierung / Medienkompetenz

Hinweis zur Teilnahme:

Es ist Aufgabe der Schulleitung, aus Arbeits- und Gesundheitsschutzgründen den teilnehmenden Lehrkräften ausreichend Zeit für Mittagspause und Anfahrt zur ermöglichen.

Informationen über die Barrierefreiheit einer Veranstaltung erfragen Sie bitte beim jeweiligen Veranstalter.

Die Materialien der Fortbildungen werden auf dem Lehrerfortbildungsserver https://lehrerfortbildung-bw.de/st_digital/elearning/moodle/praxis/unterricht/ allen interessierten Kolleg:innen zur Verfügung gestellt. Sie haben so die Möglichkeit, vor und nach der Fortbildung Anregungen, Übungen und Tutorials zu beziehen. Beispiele für die schulische Nutzung von Moodle findet man auf https://lehrerfortbildung-bw.de/demo2/ sowie auf https://moodle.moove-bw.de/. Die dort eingestellten Demo-Kurse können Lehrerkräfte auch in ihr eigenes Moodle übertragen und anpassen.

Die Zugangsdaten finden Sie nach Ihrer Zulassung in Ihrem LFB-Konto unter den Veranstaltungsdetails. Es ist Aufgabe der Schulleitung bei Nachmittagsveranstaltungen, den teilnehmenden Lehrkräften ausreichend Zeit für Mittagspause und Anfahrt zu ermöglichen. Informationen über die Barrierefreiheit einer Veranstaltung erfragen Sie bitte beim jeweiligen Veranstalter.

Stichworte: e-learning, elearning, Multimedia, Lernplattform, Lernmanagementsystem, LMS, Moodle, Grundschule

 

Die Anmeldung für diese Veranstaltung erfolgt über "LFB-ONLINE für Lehrkräfte in Baden-Württemberg